Meine Strategien für Fussball-Sportwetten (Sebastian, 23)

Unsere Sportwetten Empfehlung

9.3/10 Punkte

Sofort (ohne Download) wetten

100% Bonus bis 100€

Jetzt bei 888sport wetten >>
80. Minute: die Heimmannschaft geht mit 1:0 in Führung. 87. Minute: rote Karte für die Heimmannschaft, aber noch hält sie die Führung. 92. Minute: Abpfiff. Die Heimmannschaft gewinnt mit 1:0. Und ich auch. Ich stand zwar nicht auf dem Feld, aber ich habe richtig getippt. Wobei getippt die ganze Sache etwas verniedlicht – ich habe richtig gewettet.

Mein Name ist Sebastian D. und ich komme aus München. Ich bin 23 Jahre alt und habe vor 4 Jahren mit Sportwetten begonnen. Hauptsächlich beziehen sich diese auf Fußball. Nur wenige Gewinne habe ich mit anderen Sportarten erzielt. Viele meiner Freunde haben schon vor mir gewettet und so kam auch ich auf den Geschmack. Dieser Reiz, aus wenig Geld in kürzester Zeit viel Geld zu machen war einfach sehr groß. Noch dazu mit einem Thema wie Fußball, mit dem ich mich sowieso jeden Tag beschäftigte. Daraufhin habe ich die verschiedenen Wettanbieter verglichen und mich dann für Tipico entschieden. Sie haben ein umfangreiches Wettsortiment, viele Livewetten und, was das Wichtigste ist, zumeist sehr gute Wettquoten.

Ein weiterer Vorteil von Tipico ist, dass man bei diesem Anbieter sowohl auf dem PC, als auch auf dem Smartphone oder auch im Wettbüro wetten kann. So ist man nicht an ein Medium gebunden, sondern kann aus dem vollen Programm auswählen. Ich bevorzugte es, meine Wetten über das Smartphone abzuschließen. Die Tipico-App konnte man zwar nicht über den App-Store einfach installieren, jedoch gelang mir der Download gleichwohl unkompliziert über die mobile Internetseite. Der Vorteil einer App ist, dass man hier Live-Wetten jederzeit ausüben kann. Trotzdem platzierte ich auch einige Wetten über meinen Laptop. Hier konnte ich schneller einige Statistiken über das Sportereignis aufrufen, die ich bei Tipico nicht einsehen konnte.

Statistiken sind wichtig bei den Vorbereitungen einer Wette, viel wichtiger ist jedoch die richtige Strategie. Es gibt unzählig viele von Ihnen, doch die eine, die immer Erfolg hat, ist schlicht unmöglich zu finden, da es sich immer noch um ein Glücksspiel handelt. Am Anfang habe ich die Live-Strategie verwendet. Wie der Name schon sagt, habe ich versucht viele Spiele live zu sehen und über mein Gefühl, wie das Spiel läuft den richtigen Einzeltipp abzugeben. Allerdings war diese Strategie sehr zeitaufwändig und nicht mit dem Beruf und der Freizeit vereinbar. So wendete ich mich der nächsten Strategie zu. Diese basierte auf einfache Favoritensiege, welche natürlich eher geringe Quoten mit sich brachten. Doch auch die geringsten Quoten multiplizieren sich auf eine insgesamt recht hohe Quote und so wurden die Wettscheine immer länger. Zumeist setzte ich auf ca. 10 – 15 solcher Favoritensiege in einer Kombiwette.

*** Hier klicken und 100 € Gutschein für Tipico Sportwetten erhalten ***

Nachdem auch diese Strategie irgendwann ihr Pensum erfüllt hatte, versuchte ich es mit der Unentschieden-Strategie. Sie gründet darauf, dass statistisch gesehen mindestens jedes dritte Spiel unentschieden ausgeht. Da die Quoten für ein Unentschieden jedoch meist über 3,0 liegen, sollte sich das Wetten auf diesen Spielausgang mit der Zeit rechnen. Ich achtete darauf welche Mannschaften in welcher Liga am öftesten Unentschieden spielten. Nachdem diese gefunden wurden, wettete ich bei jedem Spiel dieser Mannschaften auf ein Unentschieden. Indes brachte diese Strategie nur langsam höhere Beträge ein und so folgte der Wechsel auf kleinere Kombiwetten. Zumeist legte ich mir hierbei eine Kombi aus bis zu 10 Spielen mit einer Quote rund um 2,0 zurecht, nur um diese dann auf 4 Spiele zu kürzen. Weniger Spiele, weniger Chancen falsch zu liegen war das Motto. Parallel dazu ließ ich noch eine zweite Strategie laufen. Ein Spiel, eine geringe Quote, viel Einsatz. Der Gewinn der vorangegangenen Wette wurde dann im selben Schema wieder eingesetzt. So wurden der Einsatz und damit auch der Gewinn automatisch immer höher, und das bei einer geringen Wahrscheinlichkeit, die Wette zu verlieren.

Der Einsatz, den ich pro Wette abgegeben habe, variierte natürlich pro Strategie. Wurde er bei der zuletzt Beschriebenen automatisch immer höher, setzte ich kurz vor der Auszahlung mehrere Hundert Euro auf einen Favoritensieg. Auch der Einsatz für die Live Wetten waren im Verhältnis zu den anderen höher und lag ca. bei 20-30 Euro. Bei allen anderen Strategien lag mein Einsatz zwischen 5 und 10 Euro, wobei er bei anderen Sportarten als Fußball generell etwas geringer ausfiel als sonst. Langfristig gesehen bekam ich für die letztgenannte Strategie die höchsten Gewinne ausbezahlt. Jedoch kann hier auch am schnellsten viel Geld verloren gehen, denn auch die geringste Quote muss nicht zwangsläufig in Erfüllung gehen. Kurzfristig die höchsten Gewinne erzielte ich mit den Live Wetten. Egal ob Ein- oder Auszahlung, hier war ich mit Tipico jederzeit zufrieden. Sie gingen schnell und unkompliziert von statten. Die Einzahlungen tätigte ich anfangs über meine Kreditkarte, während ich die Auszahlungen durch eine Sofortüberweisung auf mein Bankkonto erfolgen lies. Nachdem ich das Bezahlsystem Paypal für mich entdeckte, nutzte ich dies dann folglich auch für Ein- und Auszahlungen bei Tipico.

Selbstredend lässt jede Auszahlung das Herz eines Sportwetters höher schlagen, doch für mich waren auch die Wetten an sich ein wahres Gefühlskino. Schon als es an die Auswahl der Wetten ging, fuhr mein Puls ein wenig in die Höhe. Wird der gewinnen oder doch der andere? Schießt der ein Tor oder fällt gar keins? Fragen die man schon vor der Abgabe beantwortet haben möchte. Die Abgabe an sich ließ den Puls dann noch einmal gehörig steigen. Am höchsten war dieser jedoch während den Live Wetten, da ich hier das Geschehen vor mir hatte und, z.B. beim Fußball, bei jedem Angriff, Foul oder auf was auch immer ich wettete, sehr angespannt war. Im Erfolgsfall löste sich diese Spannung jedes Mal in ein angenehmes Glücksgefühl auf, über den Misserfolgsfall will ich gar nicht sprechen. Nicht ganz so intensiv erlebte ich die anderen Wettformen, da diese meist nebenbei liefen, während ich meine Freizeit auslebte oder arbeitete. Dennoch waren auch hier je nach Erfolg und Einsatz einige Emotionen im Spiel. Je mehr ich einsetzte, desto höher waren auch die freigesetzten Emotionen, egal bei welcher Wettstrategie.

Dem Wetten werde ich treu bleiben, dafür sorgen vor allem jene Emotionen. Natürlich spielt auch das Geld eine Rolle, vor allem wenn ich gewinne. Je nachdem wie es das Budget zulässt kann ich mal mehr und mal weniger Wetten. Der Reiz geht jedoch nie verloren.

 
Erfahrungsbericht geschrieben von Sebastian D., 23 Jahre, aus München

Wo Sportwetten setzen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888sport.com

* Top-seriöser Anbieter
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Gebührenfrei wetten
* 100% Bonus bis 100€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *