Meine Erfahrungen mit der Martingale Verdoppelungs-Strategie (Sebastian, 38)

Unsere Roulette Empfehlung

9.5/10 Punkte

88 Euro kostenlos

Seriöser Anbieter

20 Millionen Kunden

Jetzt im 888casino zocken >>
Mein heimliches Steckenpferd waren schon immer die klassischen Tischspiele im Casino. Allen voran mag ich das Spielen von Black Jack und Roulette in den einschlägigen Online Casinos. Diese haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert und das Angebot an Roulette Spielformen wurde maßgeblich erhöht. Heute trumpfen die Anbieter mit neuen Übertragungstechnologien und bemerkenswerten graphischen Lösungen auf. Fast jeder Anbieter verfügt heute über ein separates Live Casino, in dem Roulette, Black Jack und manchmal auch Baccarat und Casino Hold’em gespielt werden können.

Das Roulette Spielen in den Online Casinos machte mir vom ersten Moment an großen Spaß. Als besonders spannend und attraktiv erlebte ich die Tatsache, dass die Live Dealer in den Live Roulette Spielformen direkt über einen Live Stream verfolgt werden können. Dieses Spielerlebnis erinnert mich heute noch an die Atmosphäre in einem echten Casino vor Ort. In früheren Zeiten bin ich wenige Male in einer echten Spielhalle gewesen und weiß daher, was es bedeutet, live vor Ort an einem echten Tisch zu spielen.

Eine Strategie zum Roulette spielen musste her

Bereits nach einer kurzen Zeit des Spielens im Online Casino, in der ich viele wertvolle Erfahrungen sammelte und sogar einen ersten kleinen Gewinn erspielen konnte, stellte ich für mich fest, dass es langfristig einer Strategie bedarf, um mit System gewinnorientiert zu spielen. Zugleich war mir aber auch klar, dass es keine Gewinngarantie geben kann und dass das Roulette Spiel natürlich immer auch mit einem Risiko verbunden ist.

Das Geheimnis der heute verbreiteten mathematisch basierten Roulette Systeme heißt „Progression“. Beinah alle Tricks beruhen auf diesem Prinzip. Neben dem D’Alembert- und dem Fibonacci-System, das seinen Ursprung witzigerweise in der Kaninchenzucht hat, ist die Martingale Strategie die wohl bekannteste Roulette Strategie, die sich bis zum heutigen Tage im Umlauf befindet und deren Nutzen und Effektivität immer wieder angeregt diskutiert werden.

Martingale: Meiner Erfahrung mit der bekannten Verdopplungsstrategie

Dass ich mich für die Martingale Strategie entschied, lag zum damaligen Zeitpunkt natürlich daran, dass dieses System dasjenige unter den diskutierten Spielsystemen war, das über die besten Referenzen verfügte und offenbar schon von zahlreichen Spielerinnen und Spielern vor mir ausgetestet worden war.

Zunächst schaute ich mir die Martingale Strategie im Internet an, um das Funktionsprinzip genau zu erfahren. Dabei halfen mir ausgewählte, seriöse Youtube Videos, die das Prinzip in wenigen Minuten klar und unmissverständlich erklärten. Es wurde mir zugleich aber auch klar: Die Anzahl der schwarzen Schafe, die das Martingale System als ein System mit Gewinngarantie bewerben, ist nicht klein. Einige Anbieter arbeiten mit Online Casinos zusammen und empfehlen den Betrachtern ihrer Videos die Anmeldung bei ausgewählten Casinos, die den Betreiber der Videokanäle wiederum satte Provisionen für die Kundenwerbung zuschieben. Diese Seiten bzw. Videos sind natürlich in höchstem Maße unseriös und keinesfalls weiterzuempfehlen.

Meine ersten Erfahrungen mit der Martingale Strategie fielen aber durchaus positiv aus, denn ich konnte mithilfe dieses Systems tatsächlich erste Gewinne einfahren. Ich erspielte mir auf diese Art und Weise meine ersten 200 Euro. Das war der Betrag, der bei meinem damaligen Online Casino als kleinstmöglicher Auszahlungsbetrag angegeben war. Ich war natürlich begeistert und euphorisch und freute mich, dass ich offensichtlich ein System gefunden hatte, mit dem es möglich war, beständig und sicher Geld im Online Casino zu gewinnen. Doch meine Euphorie sollte schon bald von der harten Realität eingeholt werden…

Kein System garantiert langfristige Roulette Gewinne – auch nicht Martingale

Es dauerte eine Zeit, bis ich mir selbst eingesehen musste, dass es wohl kein Roulette System gibt, mit dessen Hilfe man als Roulette Spieler beständige und garantierte Gewinne einfahren kann. Auch in meinem Fall waren dem Martingale System schnell Grenzen gesetzt und nach ersten anfänglichen Gewinnen musste ich schmerzhaft erfahren, dass man sich nicht immer auf Wahrscheinlichkeiten verlassen kann und somit, wenn es mal schlecht läuft, mit nur einem Einsatz mehr als 100 Euro verlieren kann.

Doch zunächst zurück zur Funktionsweise des Martingale Systems: Das Martingale System beruht auf dem Funktionsprinzip, dass die Spieler den Einsatz nach einem Verlust verdoppeln. Wer bei einem Einsatz in Höhe von 2 Euro verliert, verdoppelt den Einsatz auf einen Betrag in Höhe von 4 Euro. Ist ein erneuter Verlust zu verbuchen, muss der Betrag abermals auf 8 Euro verdoppelt werden usw.

Der Grundgedanke: Bei einer annäherten Gewinnchance von 50:50 (sofern man nur auf die Farben Rot und Schwarz setzt oder auf die geraden oder ungeraden Zahlen setzt) kann es nicht allzu lange dauern, bis man einen Gewinn einfährt und insgesamt mit einer positiven Bilanz aus dem Spielzyklus scheidet.

Lange Zeit schien dieses System tatsächlich zu funktionieren, sofern ich nur mit ausreichend geringen Beträgen als Starteinsatz hantierte. Doch irgendwann kam auch bei mir der Punkt, an dem mehr als 7 Mal die falsche Farbe im Kessel erschien. Schließlich musste ich auf über 100 Euro verdoppeln, nur um abschließend mit insgesamt 1 Euro Gewinn aus dem Spielzug zu gehen.

Als ich auch das 8. Mal falsch lag und meine prognostizierte Farbe partout nicht im Kessel erschien, erreichte ich das Tischlimit und ich verlor von jetzt auf gleich einen hohen dreistelligen Betrag. Ich war natürlich am Boden zerstört, wollte nicht wahrhaben, dass ich so oft hintereinander mit meiner Prognose falsch lag.

Ich wollte direkt einen neuen Betrag einzahlen und mein Glück aufs Neue versuchen, um den eingefahrenen Verlust durch einen höheren Gewinn zu kompensieren bzw. auszugleichen.

Heute ist mir klar: Systemische Tricks können kurzfristig zum Gewinn verhelfen, stellen aber keine Gewinngarantie da. Sich persönliche Einsatzlimits und Grenzen zu setzen, ist im Online Casino unerlässlich.

Persönliche Einsatzlimits sind unverzichtbar

Rückblickend muss ich feststellen und zusammenfassen, dass die systemischen Tricks wie Martingale und D’Alembert tatsächlich einen Überblick und Orientierung verleihen können. Sich ein persönliches Limit zu setzen, ist aber für ein sicheres Spielen unverzichtbar. Schnell greift der innere Zwang um sich und man läuft der Gefahr, ein riskantes Spielverhalten zu entwickeln und den Überblick über die eigenen Gewinne und Verluste zu verlieren.

Mein damaliger, erster Verlust von insgesamt 350 Euro war nicht das Ende meiner Roulette Karriere. Ich hatte dazu gelernt und mir von nun an stets Grenzen gesetzt, die ich auch heute noch beachte und niemals überschreite. Dies ist ganz unabhängig davon, ob ich systembasiert oder ohne jegliche Strategie just for fun spiele.

Das Roulette Spielen macht mir weiterhin großen Spaß und mit Hilfe von strukturgebenden Strategien ist es durchaus möglich zu gewinnen: Mit dem nötigen Quäntchen Glück und dem richtigen Roulette Tisch, an dem für die entsprechende, angewandte Strategie passende Einsatz- und Tischlimits herrschen, macht das Spielen mit System Spaß und auch das Spielen mit Martingale kann zu beachtlichen Gewinnen verhelfen.

Meine Bilanz: Roulette Spielen mit Martingale

Versuche ich ein Fazit zu ziehen, kann ich eine leicht positive Bilanz ziehen: Insgesamt habe ich mit dem Roulette Spiel Gewinne erzielen können. Doch es hätte auch zu jedem Zeitpunkt anders ausfallen können.

Meine Strategie, die sich langfristig als richtig erwies: Ich wählte stets Roulette Tische in unterschiedlichen Online Casinos, die sich durch besonders geringe Einsatzlimits und maximal mögliche Tischlimits auszeichneten. So konnte ich häufig verdoppeln und erhöhte nachhaltig meine Chance, langfristig mit einem leichten Gewinn abschließen zu können.

Geeignete Start-Einsätze im Roulette waren dabei diejenigen, die zwischen 10 Cent und 50 Cent lagen. Leider gibt es nur wenige Casinos, die ein Tischlimit jenseits der 500 Euro anbieten. Somit sind die Verdopplungsmöglichkeiten leider zu jedem Zeitpunkt beschränkt. Damit muss man sich als Roulette Spieler im Online Casino abfinden.

Pro Woche spiele ich zwischen 2 und 3 Stunden Roulette. Wenn es gut läuft, kann ich bei konsequenter Anwendung der Strategie bis zu 40 Euro pro Tag gewinnen, ohne ein übermäßig hohes Risiko einzugehen.

Diverse Versprechen, man könne mit Hilfe der Martingale Strategie mehrere 1000 Euro pro Tag gewinnen, sind natürlich unseriös.

Die Strategie Martingale gibt vielmehr Orientierung und strukturiert das eigene Spielgeschehen. Auch wenn ich insgesamt eine positive Spielbilanz vorzuweisen habe, ist es wichtig, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben und sich stets darüber bewusst zu sein, dass sich eine positive Spielbilanz binnen weniger Momente und wenige Spielzüge später auch in eine negative verkehren kann.

 
Erfahrungsbericht geschrieben von Sebastian, 38 Jahre, aus der Nähe von Hamburg

Wo Roulette spielen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888casino.com/roulette

* 88 Euro No Deposit Bonus (keine Einzahlung notwendig)
* Plus 140 Euro Willkommensbonus
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sicher und fair spielen: 888 ist an der Börse von London kotiert
* Über 20 Millionen registrierte Nutzer können nicht irren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *