Von Fussball- zu Pferdewetten mit kleinen Einsätzen (Markus, 28)

Unsere Sportwetten Empfehlung

9.3/10 Punkte

Sofort (ohne Download) wetten

100% Bonus bis 100€

Jetzt bei 888sport wetten >>
Sportwetten waren für mich bis zu meinem 25. Lebensjahr eigentlich kein Lebensinhalt. Ich machte mir keine Gedanken darum, nur fragte ich mich, ob es denn alles so legal wäre. Da probieren bekanntlich über studieren geht und ein Kumpel sich immer wieder bei bwin versuchte, wurde ich auch neugierig. Da er einen Bonus für das Werben von Freunden bekam, nutze ich diese Chance gleichzeitig auch, um mir einen Account bei bwin zu erstellen. Viel erklären brauchte mir mein Kumpel nicht, da sich die Seite, beziehungsweise die App, die ich auf Android nutzte, quasi von selbst erklärte. Ein bisschen mulmig war mir aber schon.

Nun stellte sich die Frage nach dem Wie – wie beginnen. Man muss mindestens 10 Euro einzahlen, um loszocken zu können. Da ich eher von der Sorte Mensch bin, die nicht abwarten kann, zahlte ich direkt über PayPal 10 Euro auf mein Nutzerkonto ein. Die waren schonmal weg, eine Auszahlung dieser Einzahlung war über bwin nämlich nicht möglich, nur gewonnenes Geld kann auch ausgezahlt werden. Am Anfang bewettete ich nur ein Spiel zum Test – ein Spiel meines Lieblingsvereins aus der zweiten Fußball Bundesliga. Wie bei vielen Leuten klappte dies auch auf Anhieb. Meine Wettlust war geweckt. Dennoch beließ ich es anfänglich bei meinem Lieblingsverein, mal ging es gut, mal nicht. Meine ersten 10 Euro wurden schnell verdoppelt, da es nicht beim Einsatz von einem Euro blieb. Ich hatte sozusagen wirklich Glück beim Glücksspiel.

Nach ein paar Wochen ließ diese Strähne jedoch nach. Es wollte einfach kein Spiel meiner Mannschaft mehr so ausgehen, wie ich es wettete. Um nicht alles zu verlieren, setzte ich dann auch auf vermeintlich sichere Wetten aus der ersten Fußball Bundesliga. Doch auch da war ich wohl zu übermütig. Am Ende waren noch ein Euro und ein paar Cent übrig. Ich ließ das Wetten aus den Augen, löschte die App wieder.

Jetzt hier klicken und selbst Dein Glück mit Sportwetten versuchen >>

Ein paar Monate später kam es wieder in meinen Sinn. Ich brauchte ein bisschen mehr Geld auf dem Konto, wieso also nicht nochmal das Wetten versuchen. Wieder zahlte ich direkt zehn Euro per PayPal ein, um größere Summen als einen Euro einsetzen zu können. Und es lief und lief und lief. Aus den zehn Euro wurden innerhalb von zwei Wochen knapp über achtzig Euro, nur durch kleine sichere Fußballwetten mit einer niedrigen Quote. Meine Laune war ganz oben. Wie es aber immer so ist, kam nach dem Hoch das Tief, ich wollte zu viel. Also setze ich mehr und mehr an Einsatz und verlor meine fast neunzig Euro und wenigen Tagen wieder. Ich hatte das Wetten und bwin satt.

Über ein Jahr später fing ich zur letzten Fußball WM wieder an, gleiches Spiel, zehn Euro Einsatz, sichere Wetten, einige auch mit Risiko. Die zehn Euro waren schneller wieder weg, als die WM endete. Kurz danach wurde ich von Bekannten in eine andere Welt des Wettens eingeführt, Pferdewetten. Direkt auf der Rennstrecke kam ich wieder ins Wettfieber. Die Quoten der ansässigen Journalisten standen auf Bildschirmen, die Pferde konnte man sich im Führring ansehen. Schien sicher zu sein. German Tote war diesmal mein Wettbüro. Sieg- oder Platzwette versuchte ich, anfangs wieder sehr sicher. Aus fünf Euro wurden vierzig Euro, bis ich beim letzten Rennen wieder zu viel wollte und fast alles auf das falsche, aber von allen favorisierte Pferd setzte. Die Emotionen fuhren Achterbahn in mir. Von einer Stunde zur Nächsten kam ich von heller Freude und Aufregung in die Traufe. Nach dem Pferderennen belaß ich mich, hatte ich doch auch bei bwin schon einmal die Rubrik Pferdewetten ausprobiert. Dies sind aber wohl keine echten Rennen, sondern Computeranimationen. Nein, das wollte ich dann nicht.

Seit zwei Monaten bin ich wieder, ohne Einzahlung, denn ich hatte noch zwei, drei Euro auf meinem bwin Konto, dabei. Erst waren es Wintersportwetten. Diese gelangen gut, denn auf diesem Gebiet kenne ich mich wirklich aus. Seit Neuestem spiele ich nur noch Kombiwetten. Zurzeit läuft dies schleppend bis gut. Verluste habe ich noch keine zu verzeichnen. Meist setze ich auf Fußballspiele in Europa, jeweils mit einer Quote zwischen 1.10 bis 1.50. So kommt man bei einem Euro Einsatz und um die 5 gewetteten Spielen zu einem möglichen Gewinn von über 4 Euro. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Plus minus null wird wohl das Ergebnis sein.

Meine Einsätze werden wohl nie über fünf Euro gehen, denn mittlerweile weiß ich, dass es wirklich nur Glücksspiel ist, solange man es nur aus Freizeitgründen macht, ohne bestimmte Strategie, so wie ich. Es bleibt bei einigen wenigen Euros die mal dazukommen, von der Idee, damit das große Geld zu machen, bin ich abgekommen. Das Risiko ist mir zu hoch. Weiterhin werde ich mich allerdings verstärkter für Pferdewetten direkt auf dem Platz interessieren, ein bisschen mehr Erfahrungen sammeln und ein bisschen Geld bei German Tote lassen. Vom PC aus habe ich noch nie gezockt, auch dabei wird es bleiben. Entweder die App oder der direkte Kontakt zum Wettbüro auf dem Platz sind mir am liebsten und am bequemsten.

 
Erfahrungsbericht geschrieben von Markus R., 28 Jahre, aus Stuttgart.

Wo Sportwetten setzen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888sport.com

* Top-seriöser Anbieter
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Gebührenfrei wetten
* 100% Bonus bis 100€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *