Meine Erfahrungen mit der Roulette Verdoppelungs-Strategie (Alexander, 35)

Unsere Roulette Empfehlung

9.6/10 Punkte

100% Bonus

Seriöser Anbieter

Freispiele jede Woche

Jetzt bei CasinoIn zocken >>
Roulette ist das wohl beliebteste Casino Spiel im Bereich der Tischspiele. Auch für mich hatte Roulette bereits in Kindheitstage eine große Anziehungskraft und ich erhielt zu meinem Geburtstag ein Kinder-Roulette-Spiel, das mich bis zu meinem 12. Lebensjahr begleitete. Heute in Zeiten von DSL und LTE muss man natürlich nicht mehr ins Casino gehen, um Roulette, Black Jack oder eines der anderen beliebten Tischspiele zu nutzen und mit etwas Glück Gewinne zu erspielen: Unzählige Online Casinos sind für jedermann rund um die Uhr verfügbar und garantieren einen Spielspaß, der dem in einem echten Casino vor Ort schon sehr nah kommt.

Da mich die Slots und Spielautomaten der bekannten Softwareproduzenten wie NetEnt oder Novoline nie wirklich begeistern konnten, lag es auf der Hand, dass es die Tischspiele, allen voran Roulette, sein würden, bei denen ich im Online Casino aktiv werden würde. Roulette ist dabei nicht gleich Roulette. Es gibt zahlreiche Angebote, die sich in vielen Details unterscheiden. Die meisten Online Casinos haben ihr Portfolio umfassend erweitert und bieten neben einer klassischen Roulette Variante zum Beispiel auch Live Roulette an, bei denen die Spieler im Kontakt mit echten Live Dealern stehen. Sogar die Kommunikation mit letzteren ist möglich. Diese Umsetzung verspricht ein echtes Casino Flair. Im Rahmen der standardisierten Roulette Spielformen bieten viele Casinos überdies unterschiedliche Unterformen des Roulette Spiels an. Hier sind als Beispiel French Roulette, American und European Roulette zu nennen. Viele Anbieter im Bereich der Online Casinos haben ihren Roulette Spielformen aber auch eigene Namen gegeben, die offiziell nicht etabliert sind.

Meine Erfahrungen mit Roulette Strategien

Auch ich hab mich im Rahmen meiner Aktivität im Bereich der Roulette Spiele natürlich intensiv mit potentiellen Roulette Strategien auseinandergesetzt. Dabei habe ich gelernt: Wer strategisch spielt, kann viel gewinnen, doch auch bei scheinbar zuverlässigen und unfehlbaren Strategien kommt der Punkt, an dem man irgendwann einen Verlust zu beklagen hat. Ob Strategien für einen persönlich in Frage kommen, um letztlich jeder Spieler für sich selbst entscheiden.

Euphorisch hörte ich damals von der klassischen Verdopplungstaktik

Die Strategie, nach der ich mein Glück versuchte, ist einfach und mit nur wenigen Worten erklärt: Kern der Strategie ist eine Verdopplung des Einsatzes im Falle eines Verlustes. Und das Ganze funktioniert wie folgt:

Die Funktionsweise der Roulette Strategie schnell erklärt:

Der Spieler setzt einen geringen Betrag zwischen 0,50 Euro und 1 Euro auf „Rot“ oder „Schwarz“. Auch denkbar ist ein entsprechender Einsatz des Betrages auf „Gerade“ oder „Ungerade“. Wichtig ist in diesem Zusammenhang: Es sollte eine annähernd 50-prozentige Gewinnwahrscheinlichkeit realisiert werden. Im Falle eines Gewinns, muss der Spieler nichts weiter tun und kann den identischen Einsatz gleich noch einmal platzieren. Im Falle eines Verlustes kommt nun die Verdopplungsstrategie zum Tragen:

Nehmen wir der Einfachheit halber an, der Spieler hat bei seinem ersten Einsatz, in dessen Rahmen er einen Verlust zu beklagen hatte, einen Einsatz von 1 Euro getätigt. Gemäß der Strategie ist es nun wichtig, einen erneuten Einsatz auf das gleiche Item zu tätigen. Der Einsatz muss jedoch das Doppelte des vorherigen Einsatzes betragen. In unserem Beispiel handelt es sich dann also um einen Betrag von 2 Euro.

In unserem beispielhaften Szenario nehmen wir nun an, dass der Spieler mit seiner zweiten Wette erneut falsch liegt und den Einsatz in Höhe von 2 Euro verliert. Der nächste Schritt der Strategie besteht nun darin, den Einsatz erneut zu verdoppelt. Es werden also 2 x 2 Euro, also 4 Euro auf das wiederum gleiche Item gesetzt. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Spieler insgesamt einen Betrag von 7 Euro gesetzt bzw. verloren (1 Euro aus dem ersten Einsatz, 2 Euro aus dem zweiten Einsatz und 4 Euro auch dem jetzt zu tätigen dritten Einsatz) Gewinnt der Spieler nun mit seiner Prophezeiung, erhält er einen Gewinn von 8 Euro (4 x 2 Euro). Der ursprüngliche Einsatz von 7 Euro gegenüber einem Gewinn von 8 Euro macht also immer noch ein Plus von genau 1 Euro.

Fazit: Das Prinzip der Strategie

Die von mir ausprobierte Strategie fußt auf der Annahme, dass der Spieler stets eine annähernd 50-prozentige Gewinnchance nutzt. Die abermalige Verdopplung der Einsätze führt dazu, dass der Spieler nach in der Regel maximal 4 bis 5 Verdopplungen einen Treffer landet und auf diese Weise am Ende mit einem effektiven Gewinn abschließt. Ein Verlieren soll – so wird die Strategie beworben – höchst unwahrscheinlich sein.

Meine Erfahrungen mit der Strategie – Kritik und Potential

Die vorgestellte Strategie ist unter günstigen Voraussetzungen in der Tat einen Versuch wert. Auch ich konnte es kaum glauben, als ich anfänglich Euro für Euro gewann, ohne ein scheinbares Risiko einzugehen. Die Strategie machte den Eindruck, als sei sie eine echte Geldmaschine. Eine wesentliche Gefahr in dieser Strategie besteht meiner Meinung darin, dass man sich langfristig überschätzt. Um schneller Gewinne generieren zu können, starten die Spieler nicht selten mit höheren Einsätzen und müssen nach einer 3 bis 5-maligen Verdopplung bereits 4 stellige Beträge setzen, um den letztendlichen Gewinn sicherzustellen. So kann es passieren, dass man letztlich einen Betrag von mehr als 2000 Euro setzt, nur um einen Gewinn von effektiv 5 Euro zu erhalten. Das Risiko ist diesem Fall hoch und nicht von der Hand zu weisen.

Ein weiterer Trugschluss ist die scheinbare 50-prozentige Gewinnchance, die den Nutzern dieser Strategie suggeriert wird. Schaut man auf die Statistik, handelt es sich de facto aber um keine 50-prozentige Gewinnchance. Was die Bewerber dieser Strategie nämlich verschweigen: Die neutrale, grüne Null beeinflusst die Statistik. Mit anderen Worten: Das Casino hat stets einen Hausvorteil – auch wenn dieser auf den ersten Blick marginal erscheint.

Ist die Strategie weiterzuempfehlen?

Aus eigener Erfahrung würde ich die Strategie wie folgt einschätzen:

Wer diese Strategie anwendet – kann wie ich – selbstverständlich schnell viel Geld gewinnen. Doch es wird der Punkt kommen, an dem liegt jeder Spieler 5, 6, 7 oder auch 8-mal falsch und muss den Einsatz mehrere Male verdoppeln. Unbedingt empfehlenswert ist deshalb das Einzahlen eines ausreichenden Betrages, um die Einsätze genügend häufig verdoppeln zu können. In nur wenigen Roulette Spielformen ist dies möglich. Dem stehen nämlich die von den Betreibern der Casinos ganz bewusst gesetzten Tischlimits entgegen, die ein „unendliches“ Verdoppeln verhindern sollen.

Ich nutzte die Einzahlung via Kreditkarte. Auf diese Weise stehen die eingezahlten Beträge innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung und können sofort für das Roulette Spielen Verwendung finden. Mein Tipp an alle, die sich an dieser Roulette Strategie versuchen wollen: Starten Sie mit den kleinstmöglichen Beträgen, die am jeweiligen Roulette Tisch möglich sind. Auch wenn Sie so nur in kleineren Schritten gewinnen, verringern Sie das Risiko, zahlreiche Verdopplungen durchführen zu müssen, die entweder außerhalb Ihres Budgets liegen oder aber das per Anbieter festgelegte Tischlimit sprengen. Es empfiehlt sich, ausschließlich zertifizierte und lizensierte Casinoanbieter zu nutzen, deren Zufallsgeneratoren und Spielformen von einer renommierten und professionellen Lizenzstelle überprüft worden sind.

 
Erfahrungsbericht geschrieben von Alexander, 35 Jahre, aus Wuppertal

Wo Roulette spielen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.casinoin.io/de/roulette

* 100% Bonus
* Wöchentlich Freispiele
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sichere und faire Spiele
* Kreditkarten, Skill, Sofortüberweisung, Bitcoin etc. unterstützt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *