Wie ich im Lotto 7.777 Euro gewonnen habe (Daniela, 23)

Mein Name ist Daniela, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem schönen Köln.

Vor etwa 6 Monaten habe ich angefangen, mein Glück im Lotto spielen zu versuchen. Ich erhoffte mir davon keine riesigen Gewinne, aber wie heißt es so schön? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

An einem Freitag Abend kam mir die Idee, dass ich mich ja mal im Glücksspiel versuchen könnte. Ich zögerte nicht lange und lud mir die App von Lotto24 herunter. Direkt nach der Registrierung begann ich zu spielen. Das Benutzerkonto war schnell erstellt, alles was ich gebraucht habe, waren Bankdaten für die Abbuchung meiner Lottoscheine und eine Kopie meines Personalausweises im Falle eines Gewinnes. Da ich keinen Laptop besaß und kein Lottogeschäft in meiner Nähe hatte, hielt ich das Zocken über mein Smartphone für die beste Lösung.

Normalerweise bin ich eher ein sparsamer Mensch und schmeiße mein Geld nicht für Glücksspiele aus dem Fenster, aber in diesem Monat hatte ich auf der Arbeit einen Bonus für meine gute Arbeit erhalten und dachte deshalb: warum nicht? Einmal ausprobieren kann ich es ja!

Beim ersten Spiel war ich schon etwas nervös und hoffte natürlich direkt auf einen Gewinn. Ich hatte zu der Zeit absolut nicht geplant, jede Woche einen Lottoschein zu kaufen.

Deshalb saß ich wie gebannt vor meinem kleinen Handy-Bildschirm und googelte sofort die Lottozahlen. Aber natürlich war das Glück nicht direkt beim ersten Mal auf meiner Seite. „Macht nix“, dachte ich mir, „probier ich es halt doch noch einmal!“. Und so spielte ich Woche für Woche wieder mit. Jedes Mal dachte ich mir aufs Neue „Beim nächsten Mal klappt’s!“.

Doch egal wie oft meine Zahlen bei den Ziehungen nicht gezogen wurden, ich wollte nicht aufgeben. Hin und wieder habe ich 5€ gewonnen, diese aber vorher doppelt und dreifach in Lottoscheine investiert. Daher hatte ich bis dato keine Gewinne, sondern eher Verluste eingefahren.

Meine Strategie war: keine Strategie zu haben! In der Lotto24-App kann man den Zufall entscheiden lassen, wodurch die App irgendwelche Zahlen ankreuzt, die der Computer für mich aussucht. Ich hatte keine allzu großen Gedanken daran verschwendet, welche Zahlen ich wie oft tippen sollte. Fragen wie „Kreuze ich jedes mal die selben Zahlen an? Sollte ich meine Glückszahlen nehmen? Die Geburtsdaten meiner Familie?“ habe ich mir nie gestellt. Für mich hat stets der Zufall entschieden und wie sich etwas später herausstellte, war meine „Strategie“ gar nicht mal so doof!

Etwa zwei Wochen darauf war ich kurz davor, das Lottospielen wieder aufzugeben. Zu der Zeit hatte ich ein Tief, Gewinn hatte ich lange nicht mehr gemacht. Ich war der Meinung, dass es sich nicht mehr lohnt. Aber einmal noch wollte ich es versuchen. Ein letztes Mal. Also spielte ich, wie gewohnt, im Spiel 77 mit. Der Jackpot war zu dieser Zeit ziemlich hoch. Ich kann mich nicht mehr erinnern wie hoch, aber auf jeden Fall verlockend hoch.

Es war ein Samstag Abend im Mai. Gegen 21:00 Uhr sah ich wie immer in meiner Handy-App nach, ob es das Glück diese Woche gut mit mir gemeint hat. Und da traute ich meinen Augen kaum. Mein aktueller Kontostand betrug 7.777.00€! Ich konnte es nicht fassen! Vor Glück fing ich an, umher zu springen und nach meinem Freund Tobi zu rufen, dem ich die frohe Botschaft direkt übermitteln wollte. Ich spürte so eine Freude und so ein Glück, dass auch ICH endlich einmal etwas Tolles gewonnen hatte. Und das nach so kurzer Zeit! Immerhin spielte ich erst seit wenigen Wochen Lotto. Andere, wie zum Beispiel mein Vater, spielen schon ihr Leben lang und konnten nie größere Gewinne als 100€ erzielen. Und gerade deshalb konnte ich es einfach nicht glauben. Vorher hatte ich noch überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, noch einmal mit zu spielen, und siehe da, es hat sich absolut gelohnt!

Zur Sicherheit habe ich meine Zahlen mit den aktuell gezogenen Spiel-77-Nummern verglichen. Ich hatte tatsächlich 5 richtige Zahlen getippt! Es war kein Traum, ich habe wirklich gewonnen und bin nun.. naja.. „Tausendär“. Zwar habe ich nicht den Jackpot geknackt, aber für eine Frau, die nur mittelgut verdient, ist das definitiv eine Menge Kohle.

Ich malte mir in meinen Gedanken schon aus, was ich mit dem vielen Geld anstellen könnte. Ein neues Auto kaufen? Einen Traumurlaub auf den Malediven buchen? Einen Teil des Geldes spenden? Oder, oder, oder.. Mir ging so viel durch den Kopf.

Als ich dann endlich meinem Freund und meiner Familie davon erzählen konnte, haben sich sofort alle mit mir gefreut und konnten es ebenfalls kaum glauben. Ich habe natürlich direkt die Auszahlung meines Gewinnes angefordert und es dauerte keine 3 Tage, da war das Geld schon auf meinem Konto.

Noch Wochen später freute ich mich über meine knapp 8.000 Euro. Das erste, was ich mir von meinem Geld gekauft hatte, war ein neues Auto. Das war aber auch bitter notwendig!

Anschließend habe ich Freunden und Familie Kleinigkeiten geschenkt, Mama bekam eine schöne Kette, Tobi eine neue Uhr und Papa schenkte ich sein lang ersehntes, teures Parfum. Den Rest habe ich erst einmal zurückgelegt – für schlechte Zeiten. Wer weiß, wofür ich das Geld später gut gebrauchen kann.

Seit meinem Gewinn habe ich nicht mehr Lotto gespielt. Denn ich bin der Meinung, wer einmal so viel Geld gewonnen hat, wird das ein zweites Mal so schnell nicht wieder erleben. Und ich war mir sicher, dass ich nicht mit solch großem Glück gesegnet war, direkt noch einmal abzuräumen. Es war eh schon unfassbar, dass ich so rasch Erfolg hatte.

Für mich hat sich das Zocken also definitiv gelohnt und vielleicht probiere ich es irgendwann noch einmal wieder!

 

Erfahrungsbericht verfasst von Daniela, 23 Jahre, aus Köln

 

Statt Lotto: Im Casino zocken!

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888casino.com/de

* 88 Euro Willkommens-Bonus (keine Einzahlung notwendig)
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sicher und fair spielen: 888 ist an der Börse von London kotiert
* Über 20 Millionen registrierte Nutzer können nicht irren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *