Mehr Verlust als Gewinn bei StarGames (Lars, 27)

Unsere Slots Empfehlung

9.5/10 Punkte

88 Euro kostenlos

Seriöser Anbieter

20 Millionen Kunden

Jetzt bei 888slots zocken >>
Bisher spielte ich ausschließlich in Spielhallen an Automaten.

In einem Forum hatte ich mal gelesen, dass Online-Spielotheken eine ziemliche hohe Auszahlungsquote haben. Eines Tages kam mir die Idee auch mal eine Online-Spielothek auszuprobieren. Kurzerhand meldete ich bei StarGames.com an und zahlte 50€ per Kreditkarte ein. Nach kurzem erkunden der „Spielhalle“ spielte ich an einem Automaten das bekannte Spiel „Book of Ra“. Nach nur wenigen Umdrehungen auf 20Cent hatte ich bereits Freispiele und so wurden aus meinen 50€ schon 70€. Zufrieden legte ich mich ins Bett und startete am nächsten Tag einen neuen Versuch.
Diesmal spielte ich „Dolphins Pearl“ und eine paar andere Spiele. Ich spielte immer auf 20Cent. Doch nach knapp einer Stunde war mein Guthaben aufgebraucht und ich schwor mir, nie wieder online zu spielen.

Einige Wochen spielte ich dann auch tatsächlich nicht, ehe mich eines Abends die Langeweile überkam und ich wieder 20€ mit meiner Kreditkarte einzahlte. Ehe ich mich jedoch versah, waren meine 20€ weg. Mindestens siebenmal zahlte ich an diesem Abend 20€ ein, jedoch ohne große Beträge zu gewinnen.
Das tückische an der Einzahlung mit der Kreditkarte ist, dass man nicht sieht, wie viel Geld man tatsächlich verspielt hat und bei der nächsten Kreditkartenabrechnung kommt dann das böse Erwachen. Auf der ersten Abrechnung waren es 250€, ohne dass ich mir was hab auszahlen lassen.

Im nächsten Monat fing ich wieder an zu zocken. Ich zahlte immer nur 20 € auf mein Spielerkonto ein, da man als neues Mitglied ein Limit an Transaktionen hat. An diesem Limit angekommen, war es nicht mehr möglich in diesem Monat etwas einzuzahlen. Dies bewahrte mich mit Sicherheit vor noch mehr Einzahlungen. Jedes Mal wenn ich meine Kreditkartenabrechnung bekam, sagte ich mir, dass ich nie wieder online spiele. Doch weil es so schön bequem war und man nicht aus dem Haus muss, fing ich immer wieder an Geld einzuzahlen und zu verspielen. In einem Monat waren es einmal schon 500€ und ich zahlte nochmals 20€. Ich entdeckte bei StarGames ein neues Spiel namens „Garden of Riches“ und ich hatte das erste Mal das Glück, einen größeren Betrag zu gewinnen. Ständig kamen Freispiele und ich gewann jedes Mal eine stattliche Summe. Am Ende des Abends ließ ich mir 520€ auszahlen, sodass ich erstmals „plus-minus-null“ war. Bei der ersten Auszahlung muss man einen Identitätsnachweis vorlegen und so schickte ich eine Kopie meines Ausweises per Mail zu StarGames. Nach zwei Tagen bekam ich eine Bestätigungsmail, in der mir mitgeteilt wurde, dass mein Identitätsnachweis angekommen sei und die Auszahlung so schnell wie möglich bearbeitet wird. Nach zwei weiteren Tagen bekam ich erneut eine E-Mail, in der geschrieben wurde, dass die Auszahlung nun veranlasst ist und ich das Geld in den nächsten Tagen auf meinem Konto habe. Als ich zwei Tage später schaute war es bereits da. Die Auszahlung per Überweisung verlief somit sehr gut und ohne Komplikationen.

Man darf als neuer Spieler pro Monat nur drei oder vier mal Geld auszahlen lassen, sodass man kleinere Beträge postwendend wieder verspielt. So kam es oft, dass ich einen Betrag von 170€ am selben Abend noch verspielte. Danach ist man natürlich verärgert. Man denkt oft darüber nach sich sperren zu lassen, jedoch habe ich es bis heute nicht getan. Immer wieder zahle ich Geld ein und spiele. Meistens jedoch ohne großen Erfolg. Ich wechsele die Automaten, wechsele die Spiele. Manchmal hat man eben Glück und gewinnt an einem Automaten 50-60€, diese verspielt man dann wieder, weil es sich nicht lohnt, es sich auszahlen zu lassen. Bisher habe ich alle möglichen Spiele ausprobiert, aber noch nicht viel gewonnen. Jedenfalls habe ich viel weniger auszahlen lassen, als ich eingezahlt habe. Ich spiele nun seit ca. 3 Monaten online und habe einen Verlust von ca. 1.000 € gemacht.

Erfahrungsbericht verfasst von Lars, 27 Jahre, aus Eschwege

Wo Slots spielen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888slots.com

* 88 Euro No Deposit Bonus (keine Einzahlung notwendig)
* Plus 140 Euro Willkommensbonus
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sicher und fair spielen: 888 ist an der Börse von London kotiert
* Über 20 Millionen registrierte Nutzer können nicht irren

23 Gedanken zu “Mehr Verlust als Gewinn bei StarGames (Lars, 27)

  1. Verstehe die Problematik mit Stargames hier nicht. Die meisten maulen, aber sind doch selber Schuld an Ihren Problemen. Und das man im Casino auch mal verliert, ist doch klar? Für mich war Stargames jahrelang ein guter Partner, bin jetzt aber auch hier und da mal bei der Konkurrenz unterwegs (z.B. Quasar). Bin aber wie gehabt ansonst zufrieden.

  2. Das ist doch logisch, dass man beim Spielen immer mehr verliert als gewinnt. Ich spiele schon einige Jahre bei Stargames und ich habe viel verloren, aber auch schon Beträge wie einmal 10000 und einmal 13.000 und vielleicht 6 mal um die 2000 gewonnen. Ich spiele meistens Book of Ra und fange auf 50 Cent an …dann 80….ein Euro und bis 5 Euro hoch. Gestern hatte ich 45 Euro eingezahlt und meine Book of Ra Uhr ging auf 3000 hoch (angefangen mit 800 Euro bei 4 Forschern im Freispiel). Leider habe ich wieder bis auf 2000 runter gezockt, weil Anfangs zweimal auf 5 Euro freispiele kamen, dachte ich es kommt vielleicht nochmal. Aber 2000 sind hoffentlich bald auf meinem Konto. Die letzen Auszahlungen dauerten so 3 Tage.

  3. Das schlechteste Casino ever. Noch nicht mal in einer Spielhalle soviel Geld verloren wie hier. Denke dass dieses Casino schon alleine die Werbekosten wieder rein holen muss und hier werden dir auch noch wegen Inaktivität Kosten berechnet.. Bei 1000€ nichts bekommen, lächerlich! Und Auszahlungen gibt es auch noch schneller als bei Stargames.

    1. Ich spiele schon seit 3 Jahren und hatte nur einmal ein Problem mit Stargames (die Auszahlung dauerte länger als normal). Seitdem habe ich bestimmt über 30 Auszahlungen machen lassen von 100 Euro bis 7000 Euro – keine Probleme mehr! Diesen Monat waren es schon 6 Auszahlungen 4 davon an einem Tag! Kam alles ohne Probleme bei mir an! Ich hatte auch schon Zeiten, in denen die Gewinne ausblieben, aber das gehört Glücksspielen dazu. Bei Problemen oder Unzufriedenheit, einfach mal die Hotline anrufen, die Mitarbeiter sind nett und helfen immer weiter! :)

  4. Abzocke vom allerfeinsten! Ich habe 600 € in 2 Tagen auf Stargames verloren. Ich spiele schon viele Jahre, aber sowas habe ich noch nie erlebt. Kaum Bücher bekommen und dann ohne Auszahlung! Mehrere Einzahlungen über 20/30/40 oder auch 50€ waren sogar ohne eine einige Ausspieling an Büchern. Stargames ist unseriös und ich rate hier ab! Es lockt mit den beliebten spielen und nutzt dieses Begehren schamlos aus. Alle positiven Kommentare sind fakes. Nix davon ist wahr! Lasst bitte die Finger von Stargames! Erspart euch diese Erfahrung. Mit 600€ hätte ich überall mehr Spaß gehabt als auf Stargames!

    1. Das mit den Büchern (Freispiele allgm.) kann ich bestätigen. Ob mit Geldeinzahlung, ob Punkte-Kauf, es fiel uns auf, dass es kaum noch Freispiele gibt und wenn, geben sie kaum Gewinne ab, so dass der Spieler sehr schnell wieder auf das Konto „0“ fällt. Vor einigen Jahren machte StarGames noch mehr Spaß – es scheint sich einiges dort geändert zu haben und es wundert uns nicht – denn wenn man in die unsrige Welt mal hineinsieht, kann man der unaufhörlichen Gier – „wer viel hat will noch mehr“ – direkt in´s Gesicht schaun. Bei StarGames z.B. haben wir ja die Wahl wie unten schon von mir kommentiert – wir können NEIN sagen!
      Letztenendes bleibt es logisch und ein absolutes Naturgesetz – des Menschen Gier – stranguliert sich ganz von selbst, zu seiner Zeit,

  5. Man gewinnt sehr wohl bei Stargames und co. Hatte auch schon 5 Forscher und ausgezahlt wird auch. Wieso sollen sie betrügen? Natürlich gewinnt das Casino öfter als die Spieler und so bleibt genug Kohle hängen. Muss aber sagen, ich gewinne online mehr und öfter als im Casino/Spielo!

  6. Zu Ramon – echt aber, eine ganz normale Prozedur und sogar vorgeschrieben vom Gesetzgeber, wenn man von unterschiedlichen Konten in einem Online Casino einzahlt und man ist noch nicht mal der Kontoinhaber! Bitte beim nächsten Mal einfach den Kopf einschalten, dass man von fremden Konten kein Geld einzahlen darf.

  7. Habe diesen Monat Stargames entdeckt. Habe das erste Mal 100 Euro eingezahlt und einen Bonus von 25 Euro erhalten. Ich habe die ersten paar Runden Book of Ra mit 40ct Einsatz gespielt und 2x Freispiele bekommen. Danach hab ich den Einsatz auf 1 Euro gestellt und nach kurzer Zeit hatte ich dank Freispielen mit Forscher Symbol über 5000 Euro auf meinem Stargames Konto. Habe die Überweisung auf mein Konto veranlasst und sofort eine Email erhalten das ich mich bitte mit meinem Personalausweis verifizieren soll. Habe daraufhin ein Foto von meinem Perso an die angegebene Email Adresse geschickt. 3 Tage später war das Geld auf meinem Konto daraufhin hab ich mein Stargames Konto gelöscht weil ich eigentlich nicht wirklich ein Spieler bzw Casino Typ bin.. War wohl Karma oder so.
    Soviel zu meinen Erfahrungen mit Stargames.

    1. Lieber Kay,
      ich spiele in verschiedenen online Casinos, unter anderen auch bei SG und ich weiß dass, wenn man bei Stargames 100€ einzahlt, bekommt man automatisch 100€ Bonus
      Das letzte mal als ich bei SG gespielt habe stand mir das Glück von Anfang ganze 3Std. zur Seite. Ich riskierte mit jedem höheren Gewinn auch höhere Einsätze (bis 5€ ) und kam mit den üblichen hoch und tiefs auf 2000€. Der Punkt wo mein Gefühl mir signalisierte, aufzuhören. Ich klickte also direkt den vollen Betrag zur Auszahlung. Ich musste anschließend meinen Pass einscannen und diesen per Mail hinschicken. 1 Tag später war es auf meinen Paypalkonto. Von da wiederum gab es erstmal nachfragen wegen Geldwäschegesetz, die geklärt wurden. Von Paypal auf meine Bank dauerte es weitere 4 Tage. Insofern kann ich einige negative Kommentatoren hier nicht wirklich verstehen

  8. Finger weg von Stargames! Alle bisherigen Kommentare sind identisch mit den Machenschaften dieses unseriösen Casinos bzw. Spielplattform. Haben in einem Jahr fast 28.000 Euro verloren. Als Dankeschön wurden ich, meine Tochter und meine Freundin letzte Woche unter einer fadenscheinigen Begründung gesperrt: AGB (J) —der Vertrag kann von beiden Seiten ohne Angaben von Gründen gesperrt werden. Wir hatten 3 verschieden Konten mit 3 verschiedenen IP Adressen deshalb verstehen wir das Ganze nicht. Aber es ist besser so seit einiger Zeit merkten wir schon dass bei Stargames unabhängig vom Zufallsgenerator Spiele beeinflusst werden können. Bei Backgammon, Poker etc sitzen viele Systemspieler die bestens den Zufallsgenerator kennen man vermutet ehemalige angestellte oder einfach nur bezahlte Leute ausserdem hat man kaum Chancen bei den Novoline Spielen besonders Blackjack zu gewinnen. Die Gewinnchance beträgt gleich 0. Das Problem mit online Black Jack ist, dass sie den Spielablauf bestimmen können wie sie wollen. Es genügt, 5 virtuelle Fünfen mit in die Decks zu geben. Dann ist das Spiel für die Bank bestens programmiert und niemand kann den betrug nachweisen, nur dann wenn 7 x die Kreuz 5 in einer Hand erscheinen würde. 6 x wäre ja immer noch normal möglich. Weiterhin bekommt man 2-3x die Woche 50 bis 100% Einzahlungsbonus, also braucht man sich nicht wundern dass die Leute spielsüchtig werden. Also dringendst Finger weg.

    1. Hi, da hast du vollkommen recht. Die schlucken und schlucken und schlucken und für mich sind alle, die mit 1 Euro oder mehr spielen und dann komischerweise tausende von Freispielen bekommen Fakes, die von Stargames angeheuert werden um eben die Leute anzuziehen, in Wirklichkeit wirst aber abgezockt ohne Ende. Aber gut, auch selber schuld, wenn man spielt. Ich werde die Finger davon lassen, da Gewinn ich garantiert.

    2. Lieber jeanjean, „Automatenspiele“ ob bei StarGames online mit Punkte Kauf od. mit Geld spielen, letztlich bleibt sich alles gleich – Casino`s – sind darauf aufgebaut, dem Geld-Teufel das Maul zu stopfen. Egal ob man bei StarGames mit Punkte-Kauf spielt z.B. 1,99 Euro für 14.000 Punkte oder direkt mit Bar-Geld spielt – die Hauptgewinne – bezieht einzig „der Automatenbetreiber“ egal, ob sie sich online aufstellen od. wir ein Casino direkt besuchen; das ist nichts anderes, als ein teuflisches System, worin sich die Spieler verlocken lassen, weil „sie ebenso auf Gewinn aus sind“ – so, wie die Automatenbetreiber. Und wird dann ein Spieler (leider) dadurch „spielsüchtig,“ hat er sich letztlich selbst in seine Abhängigkeit begeben. Casino`s sind nichts anderes als – der „Teufel bietet an“ – der Mensch hat die Entscheidungswahl, so einfach ist das.
      Ich selbst spiele nicht um „Geld,“ aber zahle sehr selten hin und wieder mal 1,99 Euro für 14.000 Punkte bei StarGames ein und muss ehrlich zugeben, wenn diese dann wiederum schnell geschluckt werden, komme „ich in Versuchung,“ mir erneut Punkte zu kaufen und – genau darum – geht es den Automatenbetreibern – kaufen, kaufen, kaufen und hier mal da „gewinnt jemand,“ dass ist des Teufel`s Spiel.
      Also, weder StarGames ist oder wäre an unsrigen „Verlusten“ schuld noch ein anderer Außenstehender – wir selbst sind es – die diesen Mammon füttern so, „wie wir alles füttern,“ ob die Lobbyisten ob die Politiker – Ursache = Wirkung.
      Darum hast du vollkommen recht – Finger weg! Lieben Gruß Sharina

  9. Der letzte scheiß ehrlich. Ich hab schon bestimmt 1000€ eingezahlt da kommt gar nichts auf 40cent einsatz gar nichts echt schlecht muss ich sagen. Ich bin enttäuscht weil wirklich nichts passiert ist. Am anfang einmal auf 200€ gekommen danach alles zu spät. Ganz schlimme Abzocke bei Stargames.

    1. Man, Ich habe bis jetzt sicher mehr als 4000€ verloren, gewonnen habe ich aber mehr als 5000€. Nur weil du nicht gewinnst muss es nicht heißen dass es Abzocke ist.
      Es ist ein Online Casino – mal gewinnt man, mal verliert man.

  10. Finger weg von Stargames! Alle bisherigen Kommentare sind identisch mit den Machenschaften dieses unseriösen Casinos bzw. Spielplattform. Ich selbst warte schon seit 3 Wochen auf mein Geld. Auf Anfragen beim Support gibt es keine Rückantworten. Obwohl ich schon seit vielen Jahren bei Stargames registriert bin und des öfteren Nachweise schicken musste bis man mir das Geld ausbezahlt hatte. Doch jetzt ist es ganz schlimm mit denen. Früher bekam man das Geld binnen 7 Tage, heute nicht mal nach 3 Wochen, obwohl man Nachweise geschickt hatte. Ich habe sogar gehört, dass Stargames einen neuen Besitzer hat, und dieser nur Kohle scheffeln möchte, daher weigern die sich Gewinne auszubezahlen. Sobald ich mein Geld bekommen habe, werde ich sofort kündigen. Wer mit dem Gedanken spielt sich dort zu registrieren, der soll es besser lassen! Ihr werdet voll abgezockt und Gewinne bekommt ihr nicht ausbezahlt.

    1. Meine Meinung zu StarGames ist übrigens, dass dieses Casino in den letzten Jahren so groß geworden ist, dass es sich Betrug und einen schlechten Ruf einfach nicht leisten kann! Mir gefällt es aber besonders gut, dass so viele hier darauf hinweisen, dass man erst mal vorsichtig mit seinen Anschuldigungen sein muss, denn für Spieler ist es immer einfach, einem Casino Betrug vorzuwerfen, wenn irgendetwas schiefläuft – und wenn etwas schiefläuft, liegt das oft auch bloß daran, dass man an einen inkompenten Kundendienstmitarbeiter geraten ist.

  11. Dieses Casino ist unter keinen Umständen zu empfehlen. Ich habe innerhalb kurzer Zeit ca. 600,- € eingezahlt. Mit etwas Glück konnte ich 270,- € zurück gewinnen. DIESE WERDEN MIR VERWEIGERT AUSZUZAHLEN! Ständig soll ich andere Dokumente schicken. Erst ein Bild von meinem Personalausweis, dass ich neben mein Gesicht halten und fotografieren, und senden muss. Das war dann nicht gut genug und musste noch einmal geschickt werden. Dann hat dem Casino der Nachweis über meinen Wohnort gefehlt. Diesbezüglich musste ich meinen Mietvertrag vorlegen. Eine Kopie von fordere und Rückseite meines Personalausweises. Dies hat auch nicht gereicht. Des Weiteren musste ich meine Stromrechnung offen legen. Zusätzlich wollte Stargames, dass ich meine Kontoauszüge übersende. Das habe ich getan, was dann später leider nicht ausreichend war. Weiter haben Sie festgestellt, dass ich von mehreren Konten Geld eingezahlt hatte und das Casino wollte von jedem Konto die Kontoauszüge sehen! Das hat dann auch nicht gereicht. Da es MEIN Firmenkonto war, ich aber nicht der Inhaber des Kontos bin sondern bevollmächtigter, musste ich auch die Firmenkontoauszüge schicken, der Geschäftsführer musste auch seinen Person neben sein Gesicht halten und diesen Fotografieren und senden! Dann wollten Sie noch eine Vollmacht, dass ich über Das Konto verfügen darf! Das reicht jetzt immer noch nicht und ich soll meine Gewerbeanmeldung bzw Gewerbeschein senden!
    FAZIT:
    EINE EIDESSTAATLICHE VERSICHERUNG, BZW. INSOLVENZ, IST VERGLEICHBAR MIT DER LEGITIMATION BEI DIESEM CASINO!
    Man muss VOLLSTÄNDIG DIE HOSEN RUNTER LASSEN, um eine kleine Auszahlung über 270,- € tätigen zu können.
    AUF KEINEM FALL ZU EMPFEHLEN!

    1. Komisch Ramon bei allen anderen funktioniert es nur bei dir nicht….woran das wohl liegt…?!

    2. Bei mir wollten Sie genau die selben Unterlagen haben und das bei einer Auszahlung von 16 €.

    3. Ich spiele seit Jahren beim Stargames – die Kontrolle vor dem Auszahlen, insbesonders bei neuen Spielern ist etwas strenger als bei manchen anderen Casinos, das ist wahr. hahah man, ich musste jetzt lachen :)
      Ich finde das Casino sehr gut, mit einem guten Spielauswahl und korrekten Mitarbeiter. Ich spiele immer wieder dort.

    4. Ups, das hatte ich nicht, nur den Personalausweis scannen, dann hatte ich das Geld, ok, die zahlten mir ja auch nie mehr als dreissig Euro aus…. Die dreistelligen Ziffern behalten sie schon selber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *