Warum ich lieber Black Jack als Slots spiele (Kiki, 41)

Unsere Blackjack Empfehlung

9.6/10 Punkte

100% Bonus

Seriöser Anbieter

Freispiele jede Woche

Jetzt bei CasinoIn zocken >>
Ich spiele gerne Black Jack. Das ist bekanntermaßen heutzutage in den vielen Online Casinos kein Problem. Zwar bieten die einen mehr Black Jack Spiele an als die anderen und man kann auch feststellen, dass nicht alle möglichen Varianten überall gespielt werden können. Aber wer Lust auf dieses Kartenspiel hat, dem bieten sich viele Möglichkeiten. Ich habe sowohl an einem normalen Computer gespielt als auch mit meinem Smartphone und mit meinem Tablet Computer. Heutzutage gibt es viele mobile Websites und gelegentlich sogar spezielle Apps von den Casinos. Black Jack ist eigentlich immer in ihnen zu finden.

Ich bin niemand, die viel riskiert, wenn es um Geld geht. Andererseits finde ich es aber auch langweilig, wenn man nur für zum Beispiel 1 € oder 5 € spielt. Denn es geht schließlich darum, dass man mehr gewinnt, wenn man auch mehr riskiert. Ich würde sagen, dass meine normale Summe bei 20 € liegt, wenn ich genügend Geld auf dem Konto im entsprechenden Casino habe. Ich muss dann nur fünf Runden gewinnen, und schon sind 100 € mehr auf dem Konto. Zugegeben, das klappt nicht immer. Sollte ich einen Black Jack haben, würde der Gewinn sogar noch höher sein.

Ich kann schwer beurteilen, wie viel Geld ich normalerweise gewinne und wie viel ich in der Vergangenheit so verloren habe. Ich führe kein Buch zu diesem Thema, das würde mir den Spaß verderben. Ich halte Gewinne beim Black Jack für realistisch, weil es ein einfaches Spiel ist und weil man nicht ausschließlich auf sein Glück vertrauen muss. Das ist bei den Slots (also den Spielautomaten) zum Beispiel anders. Beim Black Jack muss man auch überlegen, ob man sich noch eine weitere Karte geben lässt. Man muss also strategisch denken, das ist es, was mir beim Black Jack so gut gefällt.

Mit den genauen Unterschieden der einzelnen Varianten habe ich mich übrigens nie näher befasst, wie ich zugeben muss. Für mich ist Black Jack ein Kartenspiel in dem ich das Ziel habe, besser als der Gegner abzuschneiden, in diesem Falle der Dealer des Casinos meiner Wahl. Klar ist die Zahl 21 das eigentliche Ziel, ich will ja gewinnen, aber dieses kann man schlecht anstreben. Es kommt halt immer auf die Karten an, die man zugeteilt bekommt.

Ich habe keine bevorzugte Strategie beim Black Jack. Mit ein bisschen Glück habe ich schon wie angedeutet so manchen Euro gewonnen, doch es gibt halt auch Tage, an denen es gar nicht läuft wie gewünscht. Wenn aber einige Runden Black Jack gewonnen wurden, muss man sich auch auf das eine oder andere nicht erfolgreiches Spiel einstellen. So etwas gehört meinen Erfahrungen nach einfach dazu. Ich behalte bei so etwas die Ruhe. Normalerweise setze ich mir ein Limit und wenn dieses erreicht ist, höre ich mit dem Spiel auf. Idealerweise habe ich zuvor ein bisschen Geld gewonnen, dann liegt das Limit natürlich höher und ich kann das Spiel mit einem Plus auf dem Konto beenden. Im besten Falle lässt man sich den Gewinn dann ausbezahlen. Das geht übrigens nur, wenn man keinen aktiven Bonus nutzt.

Normalerweise stehen ebenso wie für die Einzahlungen unterschiedliche Zahlungsmittel zur Verfügung. Ich zahle meist per Kreditkarte ein und aus, dann habe ich das Geld schnell zur Verfügung. Wobei ich gelegentlich auch den Umweg über ein E-Wallet nehme, also über eine elektronische Geldbörse. Von diesen gefällt mir vor allem PayPal sehr gut. Es heißt sogar, dass ein Casino, welches eine Zahlung über PayPal erlaubt, ohne jeden Zweifel seriös ist. So etwas sollte man beachten. Denn wer will schon in einem nicht seriösen Casino spielen und dann eventuell einen Gewinn nicht erhalten?

Glaube ich, dass beim Black Jack betrogen wird? Nein. Wenn ich ein normales Spiel Black Jack spiele, weiß ich, dass namhafte Hersteller die Software dem Casino zur Verfügung gestellt haben. Dieses hat keinen Zugriff, kann also keine Manipulation veranlassen. Und die Firmen, die das Black Jack bereitstellen, könne sich so etwas gar nicht leisten. Viele von ihnen sind zum Beispiel an der Börse notiert, wie ich weiß; wenn Sie die Kunden betrügen, würde das natürlich dem Kurs der Aktien schaden. Theoretisch besteht in einem Live Casino die Möglichkeit, dass ein Mitarbeiter des entsprechenden Casinos absichtlich schlechte Karten gibt. Aber dieser Mitarbeiter hätte mein Geld gar nicht vor sich auf dem Tisch liegen. Ein Betrug macht also keinen Sinn. Und wenn er vom Casino ausgeht, hätte dieses bald einen schlechten Ruf und würde keine neuen Kunden gewinnen. Wie man es auch dreht und wendet: Mit einem Betrug kann man meiner Meinung nach nicht rechnen.

Gelegentlich gehe ich wie angedeutet in ein Live Casino. Ich mag es mit den Mitarbeitern der Casinos zu kommunizieren. Natürlich sollten die Mitarbeiter die deutsche Sprache sprechen, das ist nicht überall gegeben, wohl aber bei den größten Anbietern. Es kommt mir nur auf die Atmosphäre an, man gewinnt in einem Live Casino nicht mehr als bei einem normalen Spiel Black Jack, so ist zumindest meine Erfahrung.

Schade finde ich, dass es nur so selten einen Bonus für Black Jack gibt. Boni werden in den Casinos zwar in sehr großer Anzahl ausgelobt, jedoch meist entweder direkt als Free Spins oder man darf Geld aus einem Bonus nicht beim Black Jack umsetzen, weil dieses Spiel dann nicht zu 100 % gewertet wird. Meinen Erfahrungen nach muss man aber bei der Umsetzung eines Bonus schnell sein und darf nur Spiele spielen, die eine Hundertprozentige Wertung haben. Ich melde mich oftmals in neuen Casinos an, nehme den Bonus für die neuen Kunden in Anspruch und setze ihn dann an den Slots um. Im besten Falle habe ich aus dem geschenkten Geld echtes Geld gemacht und das versuche ich dann beim Black Jack weiter zu vermehren.

Mein Tipp zum Black Jack lautet, dass man sich ein Casino mit einem breit gefächerten Angebot sucht. Es sollte also keines sein, welches ausschließlich auf die Slots spezialisiert ist. In dem Moment, wenn es ein Live Casino gibt, ist die Chance auf Black Jack entsprechend. Namen möchte ich keine nennen, es gibt viel zu viele und die würden hier den Rahmen sprengen. Mir macht dieses Spiel besonderen Spaß und ich denke, dass dies auch vielen anderen Spielern so gehen wird. Wer es noch nicht probiert hat, sollte einen Versuch beim Black Jack wagen.

 

Erfahrungsbericht geschrieben von Kiki, 41 Jahre, aus Bad Harzburg

Wo Blackjack spielen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.casinoin.io/de/blackjack

* 100% Bonus
* Wöchentlich Freispiele
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sichere und faire Spiele
* Kreditkarten, Skill, Sofortüberweisung, Bitcoin etc. unterstützt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *