Meine Erfahrungen mit BDSwiss (Mario, 33)

Binäre Optionen Empfehlung

9.3/10 Punkte

Kostenloses Demokonto

Nur 10€ Mindesteinzahlung

Schnelle Auszahlungen

24h Kundendienst

Jetzt bei IQ Option traden >>
Hallo, mein Name ist Mario K., ich bin 33 Jahre alt und wohne derzeit im schönen Berlin. Seit über fünf Jahren beschäftige ich mich damit, wie ich im Internet Geld verdienen kann. Zu diesem Zweck habe ich einige Möglichkeiten ausprobiert. Bis ich auf das Thema binäre Optionen gestoßen bin. Im Folgenden möchte ich über die Aussichten, die es mit dem Handel mit binären Optionen gibt, berichten.
 
Geld verdienen im Internet mit binären Optionen: Ist das überhaupt möglich?
Nach allen Angeboten, die ich im Internet gefunden habe, ist der Handel mit binären Optionen eine der besten Gelegenheiten sogar 500 Euro oder mehr am Tag zu verdienen. Doch sollten Anfänger vorsichtig sein. Denn mit binären Optionen können nicht nur satte Gewinne erzielt, sondern auch Verluste verbucht werden. Wer mit dem Handel mit binären Optionen beginnen möchte, sollte sich daher zuvor einiges Fachwissen zu diesem Thema aneignen. In meinem Bericht möchte ich erklären, wie ich mit dem Handel begonnen habe und was ich dabei erlebt habe.

Welcher ist der richtige Broker?

Zu Beginn habe ich vom PC aus einige Plattformen getestet. Besonders gut gefallen hat mir der Broker BDSwiss (Banc de Swiss). Denn hier konnte ich schon ab 100 Euro ein Konto eröffnen und ab fünf Euro traden. Die Handelsplattform basiert vollständig auf dem Browser und muss nicht heruntergeladen werden. Sie ist professionell aufgebaut, ich konnte mich sofort ohne Probleme darauf zurechtfinden. Der Support wird in deutscher Sprache geführt, was natürlich einiges erleichtert, falls es einmal zu Rückfragen kommt. Später habe ich die App von BDSWISS auf meinem Smartphone genutzt. Damit ist es kein Problem auch unterwegs oder vom Büro aus zu handeln. Auf der App sind alle wichtigen Funktionen verfügbar. Die Software lässt sich genauso gut handhaben, wie das Onlineangebot vom PC aus. Ich habe mich bei BDSWISS jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Bei diesem Broker handelt es sich um ein sicheres Unternehmen. BDSWISS ist ein in der EU regulierter Broker, der über die CySEC-Lizenz beaufsichtigt wird.

Meine Handelsstrategien mit binären Optionen

Das Gute bei den binären Optionen ist, dass es vollkommen egal ist, ob der Kurs steigt oder fällt. Dabei können die binären Optionen genauso gehandelt werden, wie alle herkömmlichen Werte an der Börse wie Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Währungen. Ich kaufe jedoch bei diesem Handel die Werte nicht günstig ein und verkaufe sie teuer, wie das beim Handel mit Aktien in der Regel der Fall ist. Bei den binären Optionen muss lediglich vorhergesagt werden, wie sich der Kurs entwickeln wird, und zwar innerhalb der nächsten 30 oder 60 Minuten beziehungsweise 60 Sekunden. Daher ist es gleichgültig, ob es sich bei dem Anstieg oder Abfall um einige Cent handelt oder um mehr Geld. Selbst wenn der Kurs nach dem Ende der gewählten Zeit nur einen einzigen Cent unter oder über dem Ausgangswert liegt, bekomme ich bereits über 70 Prozent meiner Einlage als Gewinn gutgeschrieben.

Hier klicken und auch bei BDSwiss Optionen handeln >>

Ein ganz normaler Handelstag mit binären Optionen:

Ich sitze häufig nach der Mittagspause, um 13:30 Uhr bereits wieder in meinem Büro. Dann kann es schon einmal vorkommen, dass ich einen kurzen Augenblick Zeit finde, um mich um binäre Optionen zu kümmern. Über meine App, für das Handy rufe ich die Handelsplattform von BDSWISS auf meinem Smartphone auf. Um 13:35 Uhr wähle ich Währungspaare aus. Die Quartalszahlen der US Regierung sind an diesem Tag bereits um 11:00 Uhr veröffentlicht worden. Sie fallen heute vielversprechend aus. Ich habe einen Hinweis in der Kalenderübersicht erhalten, dass sich dieser Umstand positiv auf die Währung US-Dollar auswirken kann. Es wird höchste Zeit meinen Tipp beim Währungspaar Euro/US-Dollar abzugeben. Ich klicke auf den Pfeil, der nach unten zeigt. Das heißt, ich entscheide mich für die PUT-Option. Ich denke, dass der Euro heute gegenüber dem Dollar Verluste machen wird. Mein Einsatz sind 200 Euro. Meine Stichzeit ist 17:00 Uhr. Wenn ich Feierabend habe, möchte ich einen satten Gewinn von 150 Euro einstreichen und insgesamt 350 Euro als Guthaben auf meinem Konto gebucht haben. Denn BDSWISS gewährt bei diesem Währungspaar 75 Prozent Rendite. Das alles klingt fantastisch und der Kurs ist tatsächlich an diesem Tag angestiegen. Doch eines darf man bei dieser Strategie nicht vergessen. Denn wenn der Kurs sinkt, dann werden die 200 Euro abzüglich meiner Versicherung, die ich für den Fall des Verlustes abgeschlossen habe einbehalten. Das heißt, auf meinem Konto bei BDSWISS würde für den Fall, dass ich verliere, einiges an Geld fehlen.

Emotionen beim Handeln mit binären Optionen

Während meiner langjährigen Erfahrung mit binären Optionen habe ich eine Sache feststellen können: Der größte Feind beim Handeln mit binären Optionen sind die Emotionen. Zum Beispiel wird das besonders deutlich an einem Gefühl der Gier und der Macht. Wer einmal oder mehrmals hintereinander einen Geldbetrag gewinnt, der verliert schnell die Hemmungen und möchte immer mehr gewinnen. Wenn dann eine Verlustphase eintritt, kann es schnell zu Gefühlen der Frustration kommen. Bei einer Gewinnchance von 70 Prozent oder mehr ist es schwer, sich zurückzuhalten. Wer den Handel einfach einmal ausprobieren möchte, der kann ein Demokonto bei Plus500, OptionBit oder Optionweb eröffnen. Hier kann in Echtzeit gehandelt werden. Die unterschiedlichsten Strategien sind handelbar, ohne ein Risiko einzugehen. Auf dem Demokonto wird automatisch ein ‚Startguthaben‘ gutgeschrieben. Ich habe ebenfalls mit einem Demokonto mit dem Handeln begonnen und ich war begeistert über meine Gewinnchancen.

Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten beim Handel mit binären Optionen

Ich habe bei meinen Ein- und Auszahlungen bei der Banc de Swiss nur gute Erfahrungen gemacht. Denn Sicherheit steht bei diesem Broker an erster Stelle. Wer in den Handel mit binären Optionen einsteigen möchte, braucht zunächst einen Händler Account. Ich habe mich also zuerst bei BDSwiss angemeldet und ein Händlerkonto eröffnet. Danach muss der Mindestbetrag, der für eine Einzahlung zur Verfügung steht auf das Konto eingezahlt werden. Das ist bei dem BDSwiss-Konto derzeit der Betrag von 100 Euro. Dieser Betrag erschien mir jedoch zu klein, daher habe ich sofort 250 Euro auf das Konto eingezahlt. Nach der erfolgten Einzahlung wurde das Konto auf aktiv geschaltet. Ich konnte sofort mit dem Traden beginnen. Von dem Broker Banc de Swiss werden für Einzahlungen alle gängigen Kreditkarten wie MasterCard oder VISA akzeptiert. Kunden können daneben ebenfalls mit Maestro Debitkarte (EC-Karte) eine Zahlung leisten. Darüber hinaus können Zahlungen über Bank- und Sofortüberweisung getätigt werden. Des Weiteren kann über Offline Bank Transfer, Paysafecard, EPS, Ukash, Postepay oder über den Zahlungsdienst Skrill Geld eingezahlt werden. Bei diesem Broker ist zu beachten, dass nicht alle Zahlungsangebote auch länderübergreifend angeboten werden. Eine Einzahlung über PayPal wird aktuell von BDSwiss nicht angeboten.

 

Erfahrungsbericht geschrieben von Mario K., 33 Jahre, aus Berlin

Wo Binäre Optionen handeln?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.iqoption.com

* Kostenloses Demokonto mit € 10,000
* Strengste Regulierung durch CySec
* Schnelle Auszahlungen und 24h Kundendienst
(Hinweis: Der Handel mit binären Optionen ist hoch spekulativ und birgt ein hohes Risiko)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *