Slot Machines mit kleinem Einsatz im 888Casino (Ben, 35)

Unsere Slots Empfehlung

9.5/10 Punkte

88 Euro kostenlos

Seriöser Anbieter

20 Millionen Kunden

Jetzt im 888casino zocken >>
Online-Casinos sind im Trend. Das gilt insbesondere für die Slot Machines. Auch ich gehöre zu den Spielern, die ihr Glück mit den einarmigen Banditen versuchen. Über meine Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge berichte ich im Folgenden.

Ich spiele ausschließlich bei 888Casino. Der Grund dafür ist, dass es sich um ein sehr gutes und seriöses Online-Casino mit einer großen Spielauswahl handelt. Neben den Slots finde ich hier auch zahlreiche andere Games die mich interessieren. Insbesondere die Pokertische sind ein weiteres Hobby von mir. Hinzu kommt, dass der Anbieter über einen interessanten Bonus für neue Spieler verfügt und auch sonst regelmäßig mit Boni und Sonderangeboten überrascht. Die Ein- und Aus-Zahlung geht schnell und ist mit PayPal möglich. Dank der mobilen Casino App kann ich darüber hinaus auch vom Smartphone spielen. Meine bevorzugte Variante.

Wo habe ich gespielt?

Hier muss ich sagen, das ist ganz unterschiedlich. Eigentlich habe ich mich zuhause auf dem PC angemeldet, habe letztlich aber nur wenig vom Laptop gespielt. Der Grund ist vermutlich, dass ich wenn ich dann mal am Computer bin, genügend andere Dinge zu tun habe. Da sind neue Mails die rein kommen, Chats die aufgehen oder natürlich der obligatorische Besuch auf den sozialen Netzwerken wie Facebook. Ich habe daher das Spielen der Slots überwiegend dem Smartphone überlassen. Da mein Anbieter über eine mobile App verfügt, war das sogar ohne Weiteres möglich.

Der Vorteil: Ich konnte mich zuhause auf die Couch setzen oder im Bett vor dem Schlafen bequem ein paar Runden spielen. Ohne das ich mich kerzengerade vor den Computer setzen muss. Unterwegs habe ich hingegen nur selten gespielt. Auch hier hat man meist andere Dinge zu tun. Dennoch muss ich zugeben, dass ich gelegentliches Warten, zum Beispiel bei der Bank oder während der Fahrt in Bus und Bahn dann doch hin und wieder mal zu den Slots gegriffen habe. Immer dann, wenn Mails, WhatsApp, SMS und Anrufe es mir ermöglicht haben. Es gibt nämlich für mich nichts ätzenderes als mitten in einer Runde durch ein Pop-up oder schlimmer noch – durch einen Anruf gestört zu werden.

So kam am Ende der Laptop nur sehr selten zum Einsatz. Auch der Computer bei der Arbeit wurde mit dem Spielen nur selten belästigt. Da ich ein eigenes Unternehmen habe und Einzelkämpfer bin, fehlt mir dafür vermutlich einfach die Zeit. Zum Glück gibt es aber Smartphones und Tablets, die das Spielen der meisten Slot Machines und in den meisten Online-Casinos ebenso problemlos und bequem ermöglichen.

Meine Strategie

Die Strategie ist etwas ganz persönliches. Jeder Mensch hat seine eigenen Ideen und geht anders an das Thema Slots heran. Ich muss hier jedoch gleich am Anfang sagen, dass es bei Slot Machines mit Strategien ohnehin oftmals nicht so funktioniert, wie man es sich erhofft. Anders als bei den üblichen Casino Games kann man bei den Slot Machines nämlich vom Einsatz, den Pay-Lines und ggf. den Walzen nämlich nicht viel einstellen und hat entsprechend wenig Einfluss auf den Ablauf. Eine Entscheidung und wichtige Überlegung, die man treffen kann, ist jedoch die nach der Art des Spieles. Spiele ich lieber vorsichtig oder gehe ich auf Risiko?

Ich bin generell ein eher vorsichtiger Spieler. Das liegt unter anderem daran, dass ich mein Geld relativ genau einteilen muss und ich es nur ungerne verliere. Das gilt insbesondere dann, wenn es sich hätte vermeiden lassen. Von daher gehe ich bei den Einsätzen generell am Anfang vorsichtig vor. Ich setze gering und versuche, meinen anfänglichen Einsatz zu vermehren. Ich fange etwa mit einem Kapital von zehn Euro an und beginne damit, vorsichtig zu setzen. Bin ich dann zum Beispiel bei 15 Euro angekommen, dann setze ich etwas höher. So geht es dann weiter. Dabei versuche ich stets, mindestens immer mit meinem Einsatz wieder nachhause zu gehen. Setze ich zehn Euro, gewinne ich und habe ein Guthaben von 20 Euro, dann spiele ich etwas offener. Sobald es jedoch auf 15 Euro fällt, bin ich wieder vorsichtiger. Fällt das Guthaben weiter und kommt wieder bei den anfänglichen zehn Euro an, dann höre ich auf.

Vorsichtig bin ich außerdem bei neuen Slots bzw. in neuen Casinos. Neue Slots möchte ich erst einmal kennenlernen. Vielleicht sogar in Form von Demo-Spielen ohne echtes Geld. Dasselbe gilt auch für die Spielothek. Auch hier möchte ich erstmal schauen, wie die Software funktioniert, wie sich das Casino macht, etc. Übrigens ein Tipp: Es gibt Momente, da geht einfach gar nichts. Man setzt und setzt und setzt – und verliert. In diesem Fall nicht verzweifeln und auf keinen Fall krampfhaft versuchen, doch noch was zu gewinnen. Lieber aufhören und eine Pause machen, oder einfach mal den Slot wechseln und das Glück an einem anderen Automaten versuchen. Wirkt Wunder!

Die eingesetzten Beträge

Ich bin generell ein Geizhals. Ich habe mein eigenes Unternehmen und muss für mein Geld schwer arbeiten. Hinzu kommen hohe Neben- und Un-Kosten. Ich muss also genau planen, wo ich mein Geld lasse. Aus diesem Grund spiele ich meist mit kleinen Beträgen. Zehn oder 15 Euro, vielleicht 20 Euro ist Standard. Wie ich bereits oben beim Thema Strategie berichtet habe, ist mein Ziel aus einem kleinen Einsatz einen (wenn auch kleinen) Gewinn zu machen und ohne Verlust wieder nachhause zu gehen. Setze ich 20 Euro und gewinne zehn Euro, dann habe ich 30 Euro. Ich gehe mit zehn Euro mehr nachhause als ich eingesetzt habe. Für manche mag das nicht viel erscheinen. Ich kaufe für zehn Euro einen Kaffee, Weingummi und habe sogar noch Geld übrig. Für mich ist das vollkommen OK so, aber das muss natürlich jeder für sich wissen.

Meine Gewinne und Verluste

Ich habe ganz am Anfang mal von einem Kellner im Restaurant eine D-Mark geschenkt bekommen. Wir waren Essen, ich war gerade einmal ca. um die sieben oder acht Jahre alt. Hatte Langeweile und habe damit begonnen, die Aschenbecher auszupinseln und zu reinigen. Ja, damals war das Rauchen im Restaurant noch erlaubt. Als Dankeschön hat mir der Kellner die besagte Mark geschenkt. Mein Opa hat mich daraufhin zum Spielautomaten geschickt. Gesagt getan, habe ich nach zwei oder drei Spielen aus der einen Mark um die 100 Mark gemacht. Mit dem Gewinn haben wir das Essen bezahlt und ich hatte noch ein nettes Taschengeld für die Spardose. Meine erste Erfahrung mit Slot Machines.

Online hatte ich ebenfalls Glück und konnte mit Slot Machines und einem Einsatz von zehn Euro mit 180 Euro wieder nachhause gehen. Ein wahrer Glückstag. Ich hatte jedoch auch Pechsträhnen – wie Sie im Casino immer wieder mal vorkommen – und habe ordentliche Verluste eingefahren. Mit einem Einsatz von 15 Euro habe ich gespielt, habe mein Guthaben auf ca. 90 Euro aufstocken können und dann alles verloren. Ich war einfach mal übermütig und lustvoll. Ich hatte Spaß am Spielen und wollte nicht aufhören.

Die Ein- und Auszahlung

Ich versuche alle Ein- und Auszahlungen über PayPal zu erledigen. Das ist für mich praktisch, weil ich viele meiner geschäftlichen und privaten Geschäfte über den Zahlungsanbieter abwickele. Viele Kunden, besonders auch aus dem Ausland zahlen per PayPal und ich zahle ebenfalls viele Kosten und Dinge, wie etwa meinen Webspace in den USA, mit dem Anbieter. PayPal hat zudem den Vorteil, dass Ein- und Auszahlungen sofort gut geschrieben werden.

Nun gibt es zwar Casinos, die die Lastschrift ermöglichen und bei denen mit mein Guthaben ebenfalls sofort gut geschrieben wird, auch wenn es noch nicht auf dem Konto des Casinos eingegangen ist. Das ist praktisch. Leider funktioniert das aber andersherum nicht. Erfolgt die Auszahlung ebenfalls per Überweisung, dann muss ich auf mein Geld warten. Aus diesem Grund ziehe ich PayPal vor. Die Einzahlungen sind sofort da. Die Auszahlungen ebenfalls. Gibt es Probleme mit der Zahlung, etwa weil ein unseriöses Casinos das Geld einfach einbehalten hat, habe ich die Möglichkeit über PayPal in Form einer Beschwerde wieder mein Geld zurück zu bekommen. Und: In Zeiten des Datenschutzes besonders praktisch: Ich muss bei der Nutzung von PayPal keinerlei persönlichen Zahlungsdaten angeben. Zudem unterstützt der Anbieter auch Überweisungen, Zahlungen per Kreditkarte, etc.

Das tolle Gefühl des Spielens

Für mich geht das Spielen von Slot Machines mit einer Achterbahn der Gefühle einher. Zum Einen ist da die Spannung und die Aufregung. Jeder kennt das Gefühl, wenn nach und nach dieselben Symbole auftauchen, bis nur noch ein fehlt, um den Jackpot zu bekommen. Dies sind die spannenden Momente. Mit jeder neuen Runde gibt es auch neue Spannung und die Frage: Werde ich gewinnen oder nicht? Hinzu kommt außerdem die Freude. Dabei kommt selbst schon bei kleinen Gewinnen Freude auf, die natürlich in Jubel bei großen Gewinnen oder gar beim Knacken des Jackpots übergeht. Oft kommen aber auch Gefühle wie Ärger, Trauer oder Frust auf. Nämlich dann, wenn man mal wieder knapp verloren hat oder wenn man sich verzockt hat und der riesen Einsatz nicht den gewünschten großen Gewinn gebracht sondern Dir einen riesen Verlust beschert hat.

Mein Fazit

Ich gehöre sicher nicht zu den Hardcore-Zockern, die regelmäßig spielen und große Summen einsetzen. Auch meine Einsätze und Gewinne (aber daher auch meine Verluste), halten sich in Grenzen. Dennoch bin ich ein begeisterter Fan der Slot Machines und ich hoffe, dass mein Erfahrungsbericht etwas Einblick in das Thema schaffen und einige Fragen beantworten kann.

 
Erfahrungsbericht geschrieben von Ben, 35 Jahre, momentan in Venezuela

Wo Slots spielen?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

   

www.888casino.com/slots

* 88 Euro No Deposit Bonus (keine Einzahlung notwendig)
* Plus 140 Euro Willkommensbonus
* Sofort spielen (kein Download erforderlich)
* Sicher und fair spielen: 888 ist an der Börse von London kotiert
* Über 20 Millionen registrierte Nutzer können nicht irren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *